ee fi se uk de ru

Allgemenies

Der Gutshof Saue (ehemalige deutsche Bezeichnung: Klein-Sauss) ist eines der schönsten und wertvollsten Gutensembles im ganzen Baltikum.



Gegründet von Herrn Baron Friedrich Herman von Fersen.
Im Jahr 1786 nennt Baron von Fersen das Gut Friedrichshof.


Die Mantelschornstein-Küche, eine der wenigen, die in Estland noch in Betrieb sind, erinnert uns noch heute an das 18. Jahrhundert.

Scharenberg
Leda

Zum Gutensemble gehören:

  • das Gutshaus (900 m2)
  • das linke Nebengebäude (700 m2)
  • das rechte Nebengebäude (300 m2)
  • der Eiskeller (107 m2)
  • der Gutspark (17 ha)
  • Wiesen (13 ha)

Seit 1954 steht das Gut als Architekturdenkmal unter staatlichem Schutz. Der 14,3 ha große Park ist Naturschutzobjekt.